top of page
  • AutorenbildAnke Peters

Woran kann es liegen, dass Du als Führungskraft verzweifelt bist, weil Dich Deine Mitarbeiter nicht ernst nehmen?


Führungskräfte Coaching
Wenn Du unsicher wirst und Dir selbst nicht mehr traust...

Sebastian kam in mein Coaching, da es im Team nicht mehr so, wie gewohnt funktionierte.


Er hatte das Gefühl, dass die Mitarbeiter seinen Anweisungen nicht folgen, sondern ihn manchmal sogar nicht so ernst nahmen. Das machte ihn unsicher und er fragte sich, warum er sich in der letzten Zeit immer unwohler fühlte.


Das schlug sich auch auf seinen Magen, der sich immer öfter ungemütlich meldete.


Sebastian ist ein sehr zielstrebiger Mensch und er hat es in seiner Laufbahn immer geschafft, konsequent den nächsten Schritt zu gehen.


Er ist sehr zuverlässig, aber auch ziemlich perfektionistisch.

In der letzten Zeit merkt er, dass er weniger Vertrauen in seine Mitarbeiter hat als früher. 


❌ Liegt es daran, dass er neue Leute ins Team bekommen hat, die er noch nicht einschätzen kann?


❌ Oder hat er den Eindruck, dass die jüngeren Leute besser ausgebildet sind als er?


Dass er kein Studium hat, sondern sich aus der Praxis in seine Funktion gearbeitet hat, war bisher kein Hindernis.


Zumindest dachte er das. 

Doch immer öfter ertappt er sich bei Zweifeln, ob er noch gut genug ist für seine Aufgaben.


Er grübelt und grübelt und sucht nach Ursachen.


👉Im Coaching konnte er erkennen, dass die Ursachen für sein Verhalten viel tiefer liegen.


Er erkannte, dass er bisher sehr gut kompensiert hatte, doch jetzt der Zeitpunkt gekommen ist, zu schauen, was ihn davon abhält, seine wahre Stärke zu leben und sein volles Potenzial zu entfalten.


✅ Sebastian hat seine limitierenden Denk- und Verhaltensmuster transformieren können. Ihm fällt es heute viel leichter, seine Mitarbeiter zu führen und im Vertrauen zu sein.


Dadurch haben sich Leichtigkeit und Freude eingestellt. 

Wenn Du auch an so einem Thema dran bist, dann melde Dich einfach bei mir.


Comentários


bottom of page