ANKE PETERS - MASTER COACH

Veränderung ist das Boot

zu neuen Ufern.

 
Mutmacherin
Kreateurin
Raumöffnerin
Andersdenkerin
So empfinden mich Freunde, Kollegen und ehemalige Klienten.

Vorgeschichte

 

In Sachsen aufgewachsen, bin ich bereits seit meiner Kindheit auf der Suche nach meiner Bestimmung gewesen. Ich war schon immer kreativ, liebte es zu malen und lernte 12 Jahre Geige, obwohl ich lieber Kunst studiert hätte. Aufgrund der damaligen Situation konnte ich mein Wunsch-Studium nicht starten und so nutze ich die Zeit, um eine Lehre zur Malerfacharbeiterin zu absolvieren und am Theater in verschiedenen Abteilungen zu arbeiten.

 

Obwohl ich dann ein Architekturstudium bekam, verließ ich meine Familie und meine Heimat in jungen Jahren, um meiner Freiheit näher zu kommen und endlich die Welt bereisen zu können. 

 

Ich absolvierte erfolgreich ein Design-Studium an der Hamburger Kunsthochschule. Da meine künstlerischen Arbeiten geschätzt wurden, bekam ich auch einen Platz in einer Klasse für Malerei und wurde später Meisterschülerin.

In dieser wunderbaren Zeit konnte ich mich ganz neu entdecken und meine Potentiale entfalten.

Anke_Peters_Master_Coach.png

In der Zeit der Wende kehrte ich in meine alte Heimat nach Dresden zurück, um dort die Dependance einer Hamburger Werbeagentur aufzubauen und zu leiten.
So wurde ich von der ehemaligen Praktikantin in kurzer Zeit zur Niederlassungsleiterin und es gelang mir, interessante Kunden zu gewinnen und zu betreuen.

Mein Unternehmerinnen-Herz wurde gefördert und so gründete ich nach einiger Zeit meine eigene Agentur. Durch gewonnene Wettbewerbe und Empfehlungen wuchs meine Kundenliste sehr schnell und ich konnte bald namhafte Unternehmen betreuen.

Bald hatte ich 20 MitarbeiterInnen und interessante Kunden aus diversen Branchen, unter anderem zwei Flughäfen.

Geleitet durch viel Inspiration, Neugier und Mut, gründete ich mit Partnern weitere Unternehmen aus verschiedenen Branchen. Ich habe u. a. eine alte Fabrik zum Leben erweckt und ein eigenes 5* Design-Apart-Hotel aufgebaut und geführt.

Alle diese Schritte mit ihren Höhen und Tiefen haben mir intensive Einblicke in das Innere der Menschen ermöglicht und mich stark gemacht für meine Identität als Coach.

 

Zusammenbruch

 

Im besonderen Jahr 2012 hatte ich einen gesundheitlichen Zusammenbruch. Burnout und Depression überholten mich und rissen mich aus allem für einige Wochen heraus.

Ich begann, mich sehr tief mit mir zu beschäftigen und meinen Heilprozess selbst in die Hand zu nehmen.

Ich folgte ausschließlich meiner Intuition, da ich spürte, dass dort der Weg zur Heilung zu finden war.

In mir selbst.

Je mehr ich mich meinen inneren Prozesse zuwandte,

desto mehr veränderten sich auch die äußeren.

Ich bekam eine ganz neue Klarheit und entschied, meiner inneren Stimme zu folgen und mein Leben komplett zu ändern.

Neuer Weg

 

Ich erkannte, was alles zwischen Himmel und Erde möglich ist, wenn wir unsere Konditionierungen und Paradigmen erkennen und ablegen können.

Wenn wir uns selbst erkennen und ermächtigen, das zu tun, was wir auch wirklich aus unserem Herzen tun wollen und  keine Kompromisse mehr eingehen, um Normen und Werte anderer zu erfüllen.

Ich erkannte, dass wir, oft tief in uns verborgen, Potentiale aktivieren können, die so stark und groß sind, dass wir es zuerst nicht glauben können.

Und ich fühlte, wie viel größer alles ist und in welchen Dimensionen wir uns bewegen können, wenn wir Ängste und Bewertungen los lassen.

Meine Entscheidung, ganz neu zu starten, war schnell getroffen, denn ich wußte, dass es doch noch etwas anderes gibt, was ich tun musste.
Meiner Bestimmung folgen. Und andere Menschen dabei zu unterstützen, genau dies auch für sich zu tun.

Neue Identität. Neues Leben.

 

Da ich eine Frau der Tat bin, verlor ich nicht länger Zeit, sondern startete in mein neues Leben, sobald ich wieder bei Kräften war.

Ich machte mehrere Coach Ausbildungen und diverse andere Aus- und Weiterbildungen, zu denen mich meine Neugier trieb und meine Intuition führte.

Ich wollte (wieder) wissen, was die Welt im Inneren zusammen hält. Schon in Kindertagen hatte ich mit vielen Fragen und versuchten Antworten meine Tagebücher gefüllt. 

Als Coach bin ich angekommen, denn Coaching ist meine absolute Leidenschaft und daher bilde ich mittlerweile auch Coaches in unserer Coaching Akademie aus, um sie mit den Coaching-Künsten vertraut zu machen.

Meine Vision ist es, dass jeder Mensch mit einem starken Coach an der Seite zu seiner besten Version wird.

Ich freue mich auf unser Coaching.

ICF_PC_Stacked_White.png
icf-member-badge.png
QRC_Qualitätsring_Coaching_Beratung.jpeg
Emotion_coach_2022.png
Seelenportraits.com.jpg-5533.jpg

Vita

AUSBILDUNGEN

ZERTIFIZIERTER MASTER COACH (DBCA/ICF)

ZERTIFIZIERTER LIFE COACH (DBCA/ICF)
 

SYMBOLON® REFLEXIONS-PROFI

HYPNOSE COACH nach Milton Erickson

TRANSFORMATIVES COACHING und agile Führung 

Zertifizierung 360° Leadership Agility

Spezielle Aus- und Weiterbildungen: 
CQM Chinesische Quantum Methode, Quantum Relax,

Matrix Energetix, Lesen im Morphischen Feld, 5D Energetic Transformation u. a.

BERUFSAUBILDUNG

Studium Visuelle Kommunikation, HFBK Hamburg,

Dipl.-Designerin

Studium Freie Kunst, HFBK Hamburg, Meisterschülerin 

Studium Architektur, TU Dresden 

Facharbeiterin im Malerhandwerk

BERUFSERFAHRUNGEN

20 Jahre Inhaberin/Kreativdirektorin Agentur für Kommunikation, Werbung & Design mit regionalen, nationalen und internationalen Kunden aus verschiedenen Branchen: Flughäfen Dresden und Leipzig/Halle, ILA Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung, Halbleiterindustrie, Biotechnologie, Industrie, Energie, Maschinenbau, Gastgewerbe, Tourismus, Bauen, Kultur, Dienstleistung, Handel, Handwerk, Gesundheitswesen, Medizintechnik u. a.

Inhaberin/Geschäftsführerin prämiertes 5* Hotel

Gesellschafterin eines Maschinenbauunternehmens

Gesellschafterin Unternehmen Nahrungsergänzungsmittel